Mehrgenerationenwohnen Denzlingen „das Dorf“ e. V.

das Dorf

Was wir wollen:

  • Gemeinsames Wohnen für ca. 150 Bewohner  in 7 dreigeschossigen Gebäuden auf einem Grundstück in Denzlingen von etwa 5.000 qm
  • In Kooperation mit einer Baugenossenschaft oder einem anderen Bauträger günstige und sozialverträgliche Mieten für alle 
  • Gelebtes Mehrgenerationenwohnen und gemischte soziale Gruppen mit Gemeinschaftsräumen
  • Abgeschlossene eigene Wohnungen für Familien, Singles und Paare unterschiedlicher Herkunft und Alters
  • Statt dem in der Gesellschaft weit verbreiteten "Gegeneinander" wollen wir mit- und füreinander verantwortlich leben. Das bedeutet für uns, dass wir alle die Gemeinschaft konstruktiv, kreativ und engagiert mitgestalten; z.B. durch gemeinschaftliche Aktivitäten, gegenseitige Hilfen, Konflikt-bewältigung, Garten (Permakultur) und Stadtteilarbeit (z.B. Flüchtlingsarbeit, demokratische Interessenvertretung etc.)

  • Weiteres Ziel ist es, eine Situation zu schaffen, in der niemand in ein Heim oder eine andere Pflegeeinrichtung übersiedeln muss, solange nicht medizinische Maßnahmen notwendig werden, die durch die Bewohner des Projekts nicht mehr geleistet werden können.

 mehr ...

 

 

Der Verein

Wer wir sind:

  • Menschen, die einen gemeinnützigen Verein gründen: "Mehrgenerationenwohnen Denzlingen „das Dorf“ e. V."
  • Menschen, die als Verein selbstverantwortlich in Kooperation mit der Baugenossenschaft oder einem anderen Bauträger das Wohnprojekt verwalten
  • Menschen, die sich für  lebendige und gelebte Gemeinschaft interessieren
  • Menschen, die soziales und kommunikatives Miteinander anstreben
  • Menschen, für die Nachhaltigkeit und Ressourcen-Schonung wichtig ist, z.B. gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten,  evt. gemeinsamer Großeinkauf von biologischen Lebensmitteln etc.

mehr ...

Das Neue

Was wir tun:

  • Aufnahme in das Bewerbungs-verfahren bei der Gemeinde Denzlingen für die Neubaugebiete "Käppelematten/Unterm Heidach"
  • Vielversprechende Gespräche mit einer Baugenossenschaft am 10. Oktober 2016
  • Gespräch des Vereinsvorstands mit dem Bürgermeister von Denzlingen, Herrn Hollemann, fand am 28.07.2016 statt.
  • Bekanntheitsgrad unseres Projektes in Denzlingen  und dem Denzlinger Gemeinderat steigern
  • Präsenz in den Print- und sozialen Medien erhöhen
  • Gemeinnützigkeit des Vereins beim Finanzamt Emmendingen erreichen
  • Intensive Suche und Sondierungsgespräche mit möglichen Bauträgern, Baugenossenschaften und Finanzierungesellschaften
  • Für Informationen dazu und Mithilfe sind wir sehr dankbar

mehr ...

 


Wir wollen gemeinsam, sozial, nachhaltig und ökologisch miteinander Miet-wohnen. Interesse mitzumachen?                                    Kontakt: mmgw@web.de